Bericht zu meinen Heilungen

Heilung kommt von Innen - Hilfe von Aussen


Wenn mein Körper aus dem Gleichgewicht fällt, ist dies ein Signal, ein Zeichen, dass dies eine ganz eigene Sprache ist: Meine Körpersprache. Die Sprache meines Körpers, den ich so sehr wertschätze.


Ende Winter vor ein paar Jahren verunfallte ich auf einer Skitour. Dabei riss das Kreuz- und Innenband im Knie.


Vom Berggipfel in die Klinik. Die Diagnose lautete, sofort operieren.

Doch ich spürte so klar, dass eine OP zu diesem Zeitpunkt noch kein gangbarer Weg war für mich. Zu schnell dieser Wechsel.

Ich fühlte gut, dass ich mich dabei übergehen würde. Dieser Unfall war wie ein erlösender Befreiungsschlag aus einem mir selbst auferlegten Hamsterrad.


Ganz schnell wusste ich, an wen ich mich wenden werde.

Noch gleichentags bezog ich bei Karoline Steinmann Frey, im Spirituellen Zentrum Rheinschlucht in Versam ein Zimmer, und durfte mich ihren heilenden Händen anvertrauen.


Das nicht laufen können, half mir, auch vor mir selber nicht davonzulaufen.

In Einzelsitzungen bei Karoline erkannte ich schnell meine tiefer gelegenen Unannehmlichkeiten, die zu dieser Zeit gesehen werden wollten. Nicht immer Schoggi dies war, doch zutiefst heilsam auf allen Ebenen. Körperlich, energetisch, geistig, seelisch. Geführt durch Karolines Wahrnehmen und Sehen und dadurch gezielt Fragen, kamen die Antworten auf die anstehenden Themen aus mir selber heraus. Immer tiefer und klarer konnte ich mein antrainiertes Verhalten erkennen; Dadurch auch die Möglichkeit Dinge in meinem Leben zu ändern, verändern. Zum Wohle und in Liebe zu mir und dadurch auch zu meinem Umfeld.


Innert weniger Tage durfte ich neu genesen nach Hause und bald darauf zur Arbeit.

Bei der am Anfang vereinbarten Kontrolle in der Klinik war der Arzt mehr als erstaunt.

Röntgenbilder und MRI bestätigten jedoch die körperliche Heilung.

Der Arzt wusste um Heilungen dieser Art. War jedoch sehr erstaunt, wie ich mich nach so kurzer Zeit wieder frei bewegen konnte.


Auf meine Frage, warum diese umfassende oder auch präventive Art der Heilung von der Schulmedizin nicht angeboten würde, sagte er mir im Vertrauen, dass eine Klinik vom Operieren lebe…

In gegenseitiger Wertschätzung standen wir uns gegenüber, der Arzt und ich. Es brauchte keine Wort mehr.


Karoline lernte ich durch den Sport kennen. Als Ausbildnerin in Bewegungslehre lernte ich sie und ihre unkonventionelle Weise des Lehrens kennen und wertschätzen. Noch heute bin ich regelmässig bei den Lichtbotschaftsmeditationen, ob in der Gruppe oder in Einzelsitzungen.

Ich komme dadurch mit dem universellen Wissen und Geschehen in Berührung, und kann dadurch Schritt halten, mit dem was wirklich ist. Ein Schritt halten auf allen Ebenen.

Mir selber komme ich immer näher und tiefer. Meinem wahren Ursprung, Ursprungsenergie Sein näher. Dem für was ich auf Erden gekommen.

So sind unterdessen körperliche Verletzungen wie selbstverständlich für mich, dass ich sie mit Hilfe von Karolines Unterstützung angehe. Letztes Jahr heilte mein gerissener Supraspinalmuskel auf ähnliche Weise wieder zusammen. Man sagt dem wahrscheinlich Selbstheilung…


Ein grosser Dank an Karoline.

An ihre unendliche Liebe zum wahren Leben, zum wahren auf dieser Erde Sein und dabei Menschen die bereit sind teilhaben zu lassen.






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen