Macht

Die Macht gelegen, in der Liebe gelegen.

Nur da, die wahre Macht gelegen.

Nur da.

Nirgends anders.


Kannst du fühlen?


Und weil du dies tief in dir kannst fühlen,

wirst du geschoben,

genau da hinein geschoben.


In die Macht der Liebe geschoben,

die so was von anders.

Die so was von zart.

So was von liebevoll,

ich meine zutiefst liebevoll in dir wurzelt.


Und da kann dich nehmen

niemand heraus nehmen.


Auch du selber kannst dich nicht nehmen,

da heraus nehmen.


Du kannst es dich selber höchstens

nicht fühlen lassen.

Gewahr sein lassen.

Du kannst es höchstens übergehen.


Doch weshalb solltest du es übergehen?


Weil tief in dir drin

vielleicht noch ist,

eine kleine Angst

Furcht,

Gewohnheit ist,

die dich bis anhin liess,

nur nicht weiter gehen liess.


Dir immer gebot,

innerlich gebot,

am gleichen Ort

immer Einhalt gebot.


Diese Furcht vor deiner eigenen Liebe

Grösse

Freiheit

Macht.


Spürst du?


Ja, und viele Menschen immer wieder finden,

Begründungen finden,

weshalb sie was nicht tun.


Doch nur Begründungen.

Mehr nicht.


Spürst du?


Amen



Die Macht der Liebe. Holt euch in eure Macht der Liebe zurück
Die Macht der Liebe.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aufwiegelung

Viele Menschen sind Meister der Aufwiegelung. Und viele Menschen lassen sich gerne aufwiegeln. Und wo bist du? Aufgrund von was entscheidest du? Wie tief wurzelt dein Wissen? Woher stammt dein Wissen?