Aus dem Sein heraus Da-Sein...

Aktualisiert: 8. Aug 2019

Aus dem Sein heraus Da-Sein

lässt das Sachliche schwinden




So steht es geschrieben,

in meinem Buch;

„Was Leben WIRKLICH IST“


Und in der Tat es IST,

genauso wie es IST.


Das Sachliche schwindet,

sobald du es dich schwinden lässt.


Das heißt,

sobald du dich einfach ganz mit dir Da-Sein lässt.


In diesem Moment,

genau in diesem Moment,

schmilzt dahin,

das Sachliche dahin.


Wie Schnee,

schmilzt es dahin,

und bringt hervor,

dass was darunter gelegen hervor.


Tief aus dir hervor.


Kannst du fühlen?

Ja, kannst du fühlen?


Denn dies ist von großer Bedeutung der Tage,

dass wir können fühlen,

dass was tief darunter IST,

können fühlen.


Da eröffnen sich Welten,

ganz neue Daseins Welten.


Spürst du?


Alles Andere kennst du bereits.

Es ist immer das Gleiche.

Der gleiche Strom.

Der gleiche Input.

Der gleiche Ablauf.


Spürst du?


Und das bringt dich nicht weiter,

sofern du weiter gehen willst.


Ja, sofern du weiter gehen willst.


Es bringt Repetition,

mehr nicht.


Vielleicht Repetition in anderen Gefilden,

doch mehr nicht.


Und genau darum geht es der Tage.

Willst du in deiner dir antrainierten Repetition sein,

oder in deinem Wahren mit dir Dasein Sein,

was nicht IST das Gleiche.


Spürst du?


Ja, was nicht IST das Gleiche,

sofern du nicht hörst,

auf dein Innerstes mit dir Dasein hörst.


Sofern du dich nicht Sein lässt,

so wie du BIST,

so wie du wahrlich BIST gekommen,

auf diese Erde BIST gekommen,

dich mit dir Da-Sein lässt.


Spürst du, dass dies etwas ganz Anderes IST?


Dass dies, ein dir noch nicht bekanntes, gewohntes Dasein IST?


Dass dies etwas ganz anderes IST,

weil es in der Tat ganz anders IST.


Unkonditioniertes Sein IST.

Sprich nicht voraussehbares Sein IST.


Das heißt,

du kannst nicht wissen,

was IST,

in der Tat IST,

im so genannt nächsten Moment IST.


Weil dies nicht IST,

der so genannte Moment IST.


Weil der Moment IST,

lediglich JETZT,

unmittelbar JETZT IST.


Kannst du spüren?

Kannst du folgen?

Ja, kannst du folgen?


Denn in der Tat,

wenn du nicht kannst folgen,

dann kannst du auch nicht mit dir in diesem Verständnis,

in diesem Lebensverständnis mit dir Sein.


So bist du getrieben,

in der Tat getrieben,

von deiner bisherigen Lebenssicht getrieben.


Und du wirst handeln,

immer daraus handeln.


Kannst du spüren?

Ja liebes Du,

kannst du dies,

genau JETZT in dir spüren?


Denn genau dies ist von ganz großer Bedeutung.

Dieses Spüren.

Sich dies spüren lassen.

Denn ohne dieses sich dies spüren lassen,

geht es ganz einfach nicht weiter.


Weil du keinen Bezug,

keinen inneren gefühlten Bezug,

zu deinem Wahren mit dir Da-Sein machen kannst.


Und so bleibt dir verborgen,

dieser Kanal,

dieser Zugang verborgen.

bis…

ja, bis...

es ganz leise aus dir spricht.

Und dir flüstert,

ins Innere Ohr flüstert.


Geh voran liebes Kind.

Geh doch einfach voran.


Auf was wartest du denn noch.

Geh voran.


Es flüstert.

Pausenlos es flüstert.

Kannst du spüren,

dass es flüstert?


Ich liebe dich,

will es dir noch sagen.


Ja, ich liebe dich,

so wie du BIST.


Ich liebe dich

aus ganzem Herzen,

sagen.


Amen



23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

you never know

you never know what you will pass next but just let you pass it will be right more than right

Du weisst nie...

du weisst nie wo und was du als nächstes passieren wirst aber lass dich einfach passieren es wird richtig sein mehr als richtig

© 2018 by Spirituelles Zentrum Rheinschlucht, 7104 Versam, Schweiz, mail@spirituelleszentrum.ch

 Impressum / Datenschutz

  • Facebook Social Icon