top of page

Sich zeigen und sich bekennen

scheint vielen von uns gar nicht so einfach zugänglich zu sein.


Wir verspüren eine Hemmung und haben oftmals ein so dumpfes inneres Gefühl, dass wir uns dadurch z.B auch verletzlich machen. Angreifbar oder lächerlich machen.


Und genau darum geht es in diesem Blog der sich genau an dein, an mein Gehemmt Sein, mit sich in einer Zurückhaltung Sein richtet. Denn genau dadurch unterdrücken wir uns selber. Wir unterdrücken unser eigenes Inneres. Unseren eigenen Zugang zur Quelle. Unseren eigenen Zugang zu unserem Liebe Sein.


Und es gilt genau diese Hemmung zu durchschreiten. Nicht mehr an dieser Hemmungsschwelle weiter stehen zu bleiben.


Es gilt dieser Hemmungsschwelle keine weitere Kraft mehr zukommen zu lassen. Bis wir fühlen, innerlich in uns fühlen und in unserem ganzen Dasein fühlen, dass wir frei von dem uns nicht Zeigen wollen sind. Weil wir tief in uns selber fühlen, dass wir so was kostbares Sind. Ja einmalig sind. Einmalige Schöpfungswesen sind, die was zu GEBEN haben. Ihre Einmaligkeit, welche in ihrem natürlichen Sein ruht, dieser Welt zu GEBEN haben.


Lass dich Teil dieses sich Zeigen Seins, so dass die Liebe kann fliessen, aus dir, aus uns Allen in diese Welt hinein, selbstverständlich kann fliessen.


Ich liebe dich - will es dir sagen. Ich Liebe dich aus ganzem Herzen


Karoline



Sich bekennen und daraus mit sich auf dieser Erde Sein
Sich zu sich selber bekennen. Zu dieser Liebe die wir Alle Sind.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das bislang unerforschte zu ergründen und dieses Wissen, als Botschafterin, auf diese Erde zu bringen. In diese Menschenkörper zu bringen, die sich danach sehnen, mit diesem Wissen in Berührung zu kom

bottom of page