Menschen

Karoline Steinmann-Frey und Fabia Caminada

„Was uns Menschen vereint, ist die Liebe.
Was uns Menschen trennt,
sind unsere verschiedenen Interessen.
Behalten wir dies in unserem Auge,
so gibt es nichts mehr, was uns trennt.“

Karoline Steinmann Frey

 

„Ich bin eine Erschafferin des Lichts – Eines ganz anderen BewusstSeins. 


Es erschafft neues Leben und neue Seinsweisen. So, dass andere Menschen dies fühlen können.“

"Ich als Person habe nichts zu sagen.
Ich - man ist besser still.
Dann erst kommt das wahre Sagen.
Aus der Stille. Aus dem Bewusstsein für das Feld."

 

Was mir am Herzen liegt...

 

...ist das Bewusst machen von Licht-Bewusst-Sein und der damit einhergehenden Licht-Lebens-Weise. Ich Selbst bin für dieses Licht-Bewusst-Sein auf die Erde gekommen.

Mystagogin*, Lichtbotschafterin, Bewusstmacherin / Brückenbauerin

 

Ich BIN eine Botschafterin...

des Lichts

der Würde

der Hingabe

des natürlichen Sein

des miteinander Seins

des würdig Seins

 

In meinem Leben bin ich in gefühltem Kontakt mit dem, was hinter allem steht. Mit dem Licht - der geistigen Welt - dem Göttlichen. Über dies kann ich mein Licht Sein empfangen. Mein Licht heilt von Unterdrückung, alter Moral und die täuschende Sicht auf das, was WIRKLICH IST.

Mein Wirken

 

In meiner Tätigkeit bin ich an einem Punkt der Barmherzigkeit - Treffpunkt universeller Energie - das Eigentliche.

So habe ich die Gabe wahrzunehmen und zu hören, was in diesem Moment gelebt werden möchte - doch von den Meisten übersehen oder für unbedeutend gehalten wird.

Dies drückt sich dann durch mich in unterschiedlichen Formen, sprich Brücken aus. Über die Energie und die Sprache, in so genannten Lichtbotschaften, meistens in Poesie, einer Form von Ursprache – Seelensprache – Zellsprache. Sie kommuniziert direkt mit den Zellen und dem Unterbewusstsein - über die Arbeit mit dem Körper und über das Energiefeld.

Ich ermögliche den Menschen dadurch, mit ihrer eigenen Spiritualität - dem Geheimnis der Liebe - der Wahrheit des Lebens, auf die alle Weisheiten hinzeigen, in gefühlten Kontakt zu kommen.

Ich bin aus tiefstem Herzen dafür dankbar, dass ich die Menschen durch meine Lichtbotschaften auf ihrem individuellen Weg unterstützen kann. Sie über die "Brücke", auf die andere Seite des "Flusses" führen kann.

Menschen über Karoline

 

„Ohne Ursache gibt es auch keine Probleme. Du bist für mich die Ursachenlöserin!“

Fabia Caminada

 

Die Frau für Alles - Die gute Fee. 


Sie ist die Ansprechsperson vom Spirituellen Zentrum Rheinschlucht und die Leiterin vom Café und der Herberge zur Einkehr & Mystik im Spirituellen Zentrum.

Ich bin eine stille Schafferin fürs Schöne und Einfache.

Ich bin da, um die Menschen willkommen zu heissen an dem Ort, wo dem Sinn des Lebens, der Liebe dem Licht, dem grossen Reichtum der Schöpfung bedingungslos nachgegangen und gelebt wird.

Ich bin gern Teil dieses Ortes.

 

Oline Popp

Hallo ICH BIN Oline. Hier bin ich 21 Jahre alt. Aber irgendwie ist mir das nicht so wichtig. Ich finde es schön wenn sich Seele und Seele begegnen. Da spielt das Alter auf der Erde keine Rolle. Ich bin da. Einfach da. Um ZU SEIN. ZU ERKENNEN. ZU LIEBEN. Ich liebe es zu schreiben. Alles aufzuschreiben. Zu fühlen was IST. Aufzuschreiben was IST. Und daraus erkennen. Was IST. Und immer tiefer gehen. Ganz tief in seine eigene Seele sehen. Das ist so schön. Ich finde das einfach so schön.

 

Und wenn sich dann Sachen von ganz tief auflösen. Und ich die Liebe spüre. Die Liebe in allem. In jedem. Durch alles durch. Dann darf alles so Sein wie es IST. Ich liebe es Erfahrungen zu machen. Ich liebe es zu Erkennen. Ich liebe es zu lernen. Ich liebe es zu fühlen. Zu spüren. Ich liebe es wenn man ganz tief die unendliche Kraft spürt. Ich liebe es zu SEIN.

 

Vielleicht sehen wir uns ja mal im Spirituellen Zentrum. 

 

In Liebe und Licht, Oline.

 

*Mystagogie

Mystagogie ist die Kunst, Menschen in das Geheimnis ihres eigenen Lebens, der Welt und zugleich Gottes hineinzuführen.

Von Sabine Bobert: "Mystagogie weiß um eine verborgene Dimension. Sie ist die Kunst der Initiation. Die Dimension des Geheimnisses und die Notwendigkeit von Initiationen hängen mit der Wahrnehmungsfähigkeit zusammen. Die Wahrheit über sich selbst und über die Wirklichkeit ist den meisten Menschen faktisch verborgen. Sie setzen partielle Beschreibungen ihrer Existenz absolut und gelangen nicht zu einer umfassenden Sicht dessen, was sie auch noch bzw. wesentlich sind. Der Mensch ist mehr, als er von sich sieht und weiß. Das Wesen des Menschen ist ein faktisches Geheimnis, das keiner aktiven Geheimhaltung bedarf. Mystagogie ist die Kunst der Initiation, der Hineinführung in das Geheimnis der eigenen Existenz, insofern die meisten Menschen Begleitung auf dem Weg zur Erkenntnis ihrer eigenen Wahrheit benötigen."

*Mystik / Mystiker

Bedeutung von: Mystik 

Liste von:  Mystikern

Der Mystiker:  Meister Eckhart 

 

© 2018 by Spirituelles Zentrum Rheinschlucht, 7104 Versam, Schweiz, mail@spirituelleszentrum.ch

 Impressum / Datenschutz

  • Facebook Social Icon