Über das grosse Thema, das in uns Menschen gerade ist...

Dies ist der erste Teil der Licht Botschaft  - Meditation vom Freitag 5. Aug. 2016. 

Sie spricht darüber, was das grosse Thema in den nächsten Tagen in uns Menschen ist.


Es handelt von unserm Nicht Licht Sein. Von unserer Entfernung von unserem ureigensten Kern. Aus Gewohnheit - aus nicht Bewusstsein - aus nicht Wissen wie weiter - wie es sein könnte...

Das wir noch verdreht sind. Dadurch verkehrt die Welt und Alles was IST erklären, beantworten oder suchen wollen und das dies ganz einfach nicht in Übereinstimmung mit dem Lichte – der Schöpfung ist.

Dass sich diese Ungereimtheiten in uns nun zeigen, damit grosse Aufklärung in uns sein kann.

Ich finde diese Botschaft  ganz ganz wunderbar.

Diese zutiefst wohlwollende und umfassend informierende Meditation ist bei mir als Audiodatei erhältlich. Gerne kannst du auch die ganze geschriebene Version in Form von PDF on Demand bei mir "gratis" als ein Geschenk an dich, bestellen.


Berührend ist

Dieser Tag

Dieses Licht so berührend ist


Ja so lichtvoll ist

Die ganze Gestalt ist

Lichtvoll ist

So unendlich weit ist

So unendlich Geschenk ist

So unendliches wohlwollendes Getragen sein

In diese Worte hinein Getragen sein

In dieses Licht

In diese Gnade

Hei was für ein Sein

Was für ein Zusammensein

In diesem Lichte sein

In ungetrübtem Sein sein

Ja in ungetrübtem Sein sein

Was ist das für ein Sein

Das euch hier ladet

Zusammen ladet

In ein ganz anderes Sein ladet

Das euch zu euch ladet

In eure ureigenste Sprache ladet

In euer ureigenstes Seelensein ladet

Heute ladet

Ein jedes in hier ladet

Zu seinem Seelenglück ladet

Zu seinem innigsten Sein ladet

Zu seinem Da Sein

Zu seiner ureigensten Poesie ladet

Die voller Insichkeit und voller Zärtlichkeit

Dir selbst und allem was ist gegenüber ist


Diese Worte klingen in dir

Und in allem was ist

Ja sie klingen

Sie leuchten in dir

Sie leuchten

Ja sie leuchten

Sie leuchten dein Sein

Dein inneres Sein

Ja sie leuchten dein Inneres Sein

Dein ganz zum Wohle mit dir sein

Ja sie leuchten

Vater Unser IST

Was ist das für ein IST

In diesem Leuchten ist

Ja was ist das für ein IST

Ist das ein geheimes Leuchten

Ist das dein ureigenstes Leuchten

Das da ist

Das da zum Wohle aller ist

In dir ist

Ja was ist das

Ja was ist das

Schaut da genau hin

Ja schaut da genau hin

In diese Sprache hin

In dieses Leuchten hin

Denn es führt euch

In eure ureigenste Bestimmung

Daseinsbestimmung

Leuchtkraftbestimmung

Innere Liebesbestimmung

So voller Kraft ist diese Bestimmung

Ja so voller Kraft

So voller Üppigkeit

So voller Sinnlichkeit

So voller Zärtlichkeit

So voller Sehnsucht

Es ladet dich zum Bade

In deine ureigensten Welten

Lebenswelten

Liebeswelten

Zu deinen ureigensten Welten

Inneren Welten

Ja inneren und äusseren Welten

Ja es ladet dich buchstäblich ein

In diese Welten ein

Mit dir ganz ganz in diesen Welten zu sein

In dieser Poesie

In diese Zärtlichkeit

In diese Insichkeit

In diesem vollen Gespür

Für sich Selbst sein

Für sein ureigenstes Sein sein

Für seine ureigenste innere Liebe sein

Gerufen hat euch

Ja heute gerufen hat euch

Euer ureigenstes Sein

Gerufen hat euch

Ja heute hierher gerufen

Hat euch

Euer ureigenstes Sein

Lasst euch fühlen

Diese Energie fühlen

Dieses ureigenste Sein fühlen

Diese Kraft

Diese Schönheit

Diese Unendlichkeit

Diese Schöpfung

Diese Verwurzelung

Die in Allem IST

Die in Allem verwurzelt IST

Ganz zart und liebevoll gewurzelt IST

Verwurzelt in deinen Kräften

In deinen Ursprungskräften

Es wurzelt nicht in irgend einem Seine

Es wurzelt in deinem ureigensten Da-Seins Sein

Seie diese Kraft

Seie diese Verwurzelung

Seie dieses Wiederkehren

Ja Seie

Seie deine Ursprungsenergie

Seie dein Verbunden Sein mit Allem was IST

Verbunden sein und doch Eins mit deinem Ursprung Sein

Ja Seie

Seie dieses Leuchten

Seie diese Energie

Seie dieses ganz feine Gespür

Für dein Zart Sein

Für dein ureigenstes Licht Sein

Für dein

Für dein….

Nicht entweder oder Sein

Für dein ganz Ausgerichtet Sein

In deiner Berufung

In deinem Klartext

In deiner Zusprache

In deiner Absprache von allem was nicht IST

In deinem nicht Licht Sein ist

In deinem was dich entfernt

Von deinem ureigensten Licht Sein entfernt

Das will ganz grosses Thema sein

In den nächsten Tagen in euch Thema sein

Das nicht in seinem Lichte Sein

Aus Gewohnheit

Aus nicht Bewusstsein

Aus nicht Wissen wie

Ja aus nicht Wissen wie weiter

Wie es sein könnte

Wie es gestaltet sein könnte

Wie es eingebettet in Allem was IST sein kann

Das wird ganz zentrales Thema sein

In den nächsten Tagen bei euch Menschen sein

Weil ihr noch verkehrt

Weil ihr noch verdreht

Ja weil ihr noch verdreht

Etwas verdreht

Verkehrt

Dadurch verkehrt die Welt und Alles was IST erklären wollt

Beantworten wollt

Suchen wollt

Weil es nicht in Übereinstimmung ist

Mit dem

Mit dem Lichte

Mit dem Gotteslichte

Mit dem Schöpfungslichte

Mit dem Alles was IST Lichte

Diese Ungereimtheit will sich nun zeigen

In uns allen zeigen

In uns Menschen zeigen

Damit grosse Aufklärung kann sein

Grosses In Sich Sein kann sein der Tage

Das

Genau das

Ist ein unendlich Geschenk an uns Menschenkinder

An unser Entwicklung Sein

An unser Licht Sein

Denn dadurch können wir verlieren

Alte Daseinsängste verlieren

Alte ich sollte noch Ängste verlieren

Alte Traditionen verlieren

Die nicht für das Heute gemacht

Die nicht einmal für das Gestern gemacht

Die

Die

Einfach so aus dem Stegreif gemacht

Nicht für Alles gemacht

Für Erniedrigung gemacht

Für Erhöhung gemacht

Für Selbstblamage gemacht

Nicht für die Selbstliebe und die Selbstanerkennung gemacht

Dadurch dürfen sich verlieren

Solche Strukturen

Sich solche Glaubenssätze verlieren

Zutiefst in uns

In unserem ganzen Da Sein verlieren

Sie brauchen nicht mehr länger genährt sein

Und sie sollen auch nicht länger genährt sein

Denn sie sind nicht überein

Mit dem was Wirklich IST überein

Sie befinden sich in einem ganz anderen Gefilde

In einem ganz anderen Da Seins Gefilde

Man nennt die

Ja man nennt dies

Intellektualiesierung

Doch ein nicht wahres Gefilde

Diese Intellektualiesierung

Ein nicht wahres Gefilde

Ein von Menschen gemachtes Gefilde

Ein nicht alles einbeziehendes Gefilde

Ein Schön Sein Gefilde

Das basiert

Nicht auf dem tiefsten Sein basiert

Nicht auf dem aus dem Ursprung kommenden Sein basiert

Das

Das auf Glaubenssätzen basiert

Lediglich auf Glaubenssätzen

Was wie sein sollte basiert

Lasst euch dies erfühlen

In euch selbst erfühlen

Denn ihr sollt es erfühlen

Ihr sollt euer ureigenstes Sein erfühlen

Ihr sollt euer ureigenstes Nicht Sein erfühlen

Denn nur so könnt ihr entwickeln

Ein dauerhaftes Gespür für euch selbst entwickeln

Das nicht mehr abhängig ist

Von all den Regungen im Aussen abhängig ist

Das lediglich IST

In euch IST

Was immer da draussen ist

Zuordnung ist

Dadurch eine ganz ganz grosse innere

zutiefst persönliche

zustimmende

ja zustimmende Zustimmung sich selbst gegenüber IST

Ihr könnt dies fühlen

Ja ihr könnt dies selbst in euch fühlen

Diese Zustimmung

Diese ganz feine

Zarte

liebevolle

innere

dem ureigensten Sein selbst gegenüber

in absoluter Zustimmung sein

Ja ihr könnt dies fühlen

Lasst euch dies jetzt fühlen

Dieses in diesem Raum sein fühlen

0 Ansichten

© 2018 by Spirituelles Zentrum Rheinschlucht, 7104 Versam, Schweiz, mail@spirituelleszentrum.ch

 Impressum / Datenschutz

  • Facebook Social Icon