Online Körper Geist Schulung / Training
Mo., 15. Nov. | Online Webinar Körper Geist Schulung

Online Körper Geist Schulung / Training

In diesen Sitzungen gilt es bis ins Feinste hinein, die Tief in uns liegenden, auch körperlichen Anbindungen zu erforschen. Denn diese lassen uns oftmals nicht gehen, in unserer Ganzheit weiter gehen. Weil wir da immer wieder fallen, in ein altes Selbstbild fallen.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

1 weitere Termine
15. Nov., 19:30 – 21:00 MEZ
Online Webinar Körper Geist Schulung

Über die Veranstaltung

Online Körper Geist Training.

Das Online Körper Geist Training ist genauso effektiv wie das vor Ort statt findende Körper Geist Training.

  • Die Online Teilnahme ermöglicht uns, dass wir ohne grossen Aufwand, von überall her auf der Welt regelmässig zusammen kommen können, um unseren Geist & Körper zu schulen, zu trainieren. 
  • Darüber hinaus sind wir dadurch auch völlig frei und unabhängig vom Testen.
  • Ich danke dir für dein Verständnis und freue mich auf dein Kommen.

Wenn wir Menschen haben, in  unserer Haltung, auch Körperhaltungen haben, in diesem Sinne unbewusste Festhaltungen haben, dann fallen wir immer wieder hinein, in diese Verhaltensweisen, Reaktionsweisen hinein, die da noch tief in uns gelagert.

Auch in unserer körperlichen Struktur gelagert.

  • In unseren Knochen.
  • In unserem Geist.
  • In unserem Halten.

Kannst du spüren?

Und genau da gehen wir nun hinein,  in dieses unbewusste Halten hinein.

So, dass wir uns immer tiefer können lösen, von diesen Andockungen,

von diesen mit etwas ganz Bestimmten noch unbewusst in Beziehung sein, 

können lösen.

Eine Tiefenschichtliche Feinarbeit dies ist.

Ja, Feinst Arbeit dies ist, die so was von erlösend, frei machend ist.

Ich freue mich auf dein Kommen.

Aufgrund dessen, dass wir haben,

noch ganz gewisse Vorstellungen haben,

ganz gewisse,

uns selbst noch unbewusste Verhaltensmuster haben,

können wir z.B. nicht strecken, 

unsere Wirbelsäle bis ins Feinste strecken.

Dies weil da ist,

in uns ist, 

noch ein ganz leichter Zug in eine andere Richtung ist.

Und dies gilt es zu fühlen.

In sich zu fühlen.

In seinem Mindset zu fühlen.

In seiner Haltung zu fühlen.

In seiner inneren Beziehung zu sich selbst, zu fühlen.

Und genau da,

dürfen, können wir dann auch lassen,

diese tief in uns liegenden Anbindungen,

an dieses Verhalten,

an diese Verhaltensstrukturen,

lassen.

In diesen Sitzungen werden wir geführt...

In diese ganz tief in uns liegenden Verhaltensweisen geführt.

Mit unserem Bewusstsein da so hineingeführt,

dass wir können erkennen, die körperlichen Anhaftungen können erkennen.

Fühlen.

Lassen.

In diesem Sinne weiterziehen lassen.

Aus unserem Repertoire lassen.

Diese Veranstaltung teilen